Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines und Geltungsbereich

NORDIC LINE IMMOBILIEN erbringt Dienstleistungen im Rahmen des § 34 c GewO. Diese Dienstleistungen umfassen u.a. die Vermittlung des Abschlusses und der Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss von Verträgen über Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte sowie Wohnräume und gewerbliche Räume ( im Nachfolgenden Maklerdienste/ Dienstleistungen genannt ).

Im Rahmen dieser Vertragsverhältnisse gelten ausschliesslich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennt NORDIC LINE IMMOBILIEN nicht an, es sei denn, NORDIC LINE IMMOBILIEN stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu. Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere auch dann, wenn NORDIC LINE IMMOBILIEN in Kenntnis entgegenstehender oder diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Leistungen an den Kundenvorbehaltlos ausführt.

§2 Verbot der Weitergabe von Unterlagen

Sämtlich herausgegebene Informationen und Unterlagen, wie Angebote, Exposès, Mitteilungen sowie sonstige im Rahmen der Dienstleitung erhaltene Informationen sind ausschliesslich für den jeweiligen Empfänger bestimmt. NORDIC LINE IMMOBILIEN behält sich Eigentums-, Urheber- und sonstige Immaterialgüterrechte an diesen Informationen und Unterlagen vor, sofern diese bestehen und nicht vertragsgemäß auf den Kunden übergehen. Eine Weitergabe an Dritte ist ohne das Einverständnis von NORDIC LINE IMMOBILIEN untersagt.

§3 Vorkenntnis des Objektes

Ist dem Empfänger das nachgewiesene Objekt bekannt, so hat er dies NORDIC LINE IMMOBILIEN unverzüglich mitzuteilen. Für die Mitteilung reicht die Textform unter Angabe der jeweiligen Quelle seiner Vorkenntnis.

§4 Exposé Angaben

NORDIC LINE IMMOBILIEN legt Wert auf eine sorgfältige Überprüfung der im Rahmen des Verkaufsauftrages vom Eigentümer zur Verfügung gestellten und dem Kunden erteilten Informationen. Fremdinformationen werden von NORDIC LINE IMMOBILIEN daher auf Plausibilität geprüft. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit solcher Informationen kann dennoch grundsätzlich keine Gewähr übernommen werden, sofern sich NORDIC LINE IMMOBILIEN diese Informationen nicht zu eigen gemacht hat oder für die Richtigkeit persönlich eingetreten ist.

§5 Doppeltätigkeit

NORDIC LINE IMMOBILIEN ist berechtigt sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer tätig zu werden und mit beiden Provisionsvereinbarungen zu treffen. Von einer Doppeltätigkeit werden Käufer und Verkäufer jeweils unverzüglich unterrichtet.

§6 Fälligkeit der Provision

Die Provision errechnet sich aus dem Gesamtkaufpreis zuzüglich den vom Käufer übernommenen sonstigen Leistungen, dem Auftraggeber vorbehaltenen Nutzungen nebst dem Zubehör und evtl. veräußerten Inventar. Beim Verkauf von Grundbesitz unter einem Kaufpreis von 45.000,00 Euro erheben wir eine Festprovision von 2.500,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Die Provision ist verdient und zur Zahlung fällig mit Zustandekommen eines wirksamen Kaufvertrages. Eine Provisionspflicht besteht auch im Falle eines wirtschaftlich gleichwertigen Geschäftsabschlusses, sofern dieser sachlich und persönlich mit dem ursprünglich beabsichtigten Geschäftsabschluss identisch ist.

§ 7 Haftungsbegrenzung

NORDIC LINE IMMOBILIEN haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, einschliesslich Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit NORDIV LINE IMMOBILIEN keine vorsätzliche Vertragsverletzung zur Last gelegt wird, ist die Schadensersatzhaftung jedoch auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretende Schaden begrenzt.

NORDIC LINE IMMOBILIEN haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern NORDIC LINE IMMOBILIEN schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt, welche die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen darf. Auch in diesem Fall ist die Schadensersatzhaftung jedoch auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

§8 Verjährungsfrist

Die Verjährungsfrist etwaiger Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber NORDIC LINE IMMOBILIEN richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§9 Sorgfaltspflicht

NORDIC LINE IMMOBILIEN verpflichtet sich, alle Aufträge mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns zu bearbeiten.

§10 Datenerhebung/ Datenschutz

Zum 25.05.2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft. Um den Anforderungen gerecht zu werden, haben wir unsere Datenschutzerklärung angepasst und aktualisiert. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung der Arbeit erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt oder nur an Geschäftspartner und E1 Lizenznehmer, mit denen entsprechende Verträge bestehen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung sowie für Gewährleistungen nicht mehr erforderlich sind. Sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen, werden wir Ihre Daten bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist sperren.


Sofern Sie wünschen, dass wir Ihre Daten sofort löschen sollen, informieren Sie uns bitte unter:

Jens Osbahr, Nordic Line Immobilien, Fasanenkamp 19, 23738 Beschendorf, Tel.:0049 4363 9058710, Email: info@nordicline-immobilien.de

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden, Klienten und Interessenten (einheitlich bezeichnet als „Kunden“) entsprechen Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Auftrag. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Kunden (Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (Inhalt der Beauftragung, Entgelte, Laufzeiten ) und Zahlungsdaten (Provisionen, Zahlungshistorie, etc.). Wir können ferner die Angaben zu den Eigenschaften und Umständen von Personen oder ihnen gehörenden Sachen verarbeiten, wenn dies zum Gegenstand unseres Auftrags gehört. Dies können z.B. Angaben zu persönlichen Lebensumständen, mobilen oder immobilen Sachgütern sein. Im Rahmen unserer Beauftragung kann es auch erforderlich sein, dass wir besondere Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, verarbeiten. Hierzu holen wir, sofern erforderlich, gem. Art. 6 Abs. 1 lit a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Kunden ein. Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Kunden im Rahmen von Abschlüssen und Abwicklungen von Verträgen Daten an Anbieter der vermittelten Leistungen/ Objekte, Versicherer,  sowie Finanzdienstleister, Kreditinstitute und Rechtsberater. Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf. Aufbewahrungspflichtig sind insbesondere nach deutschem Recht  Maklerverträge für 5 Jahres sowie generell 6 Jahre für handelsrechtlich relevante Unterlagen und 10 Jahre für steuerrechtlich relevante Unterlagen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

 

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated). Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisert.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

Gültig ab: 25.05.2018

 

Datenschutzbeschwerdestelle:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD SH)

 

Verantwortliche Stelle für den Datenschutz bei Nordic Line Immobilien:

Jens Osbahr, Fasanenkamp 19, 23738 Beschendorf, Telefon: 0049 4363/9058710, Email: info@nordicline-immobilien.de, www.nordicline-immobilien.de

 

§11 direkte Kontaktaufnahme

Eine direkte Kontaktaufnahme zwischen den Vertragspartein darf nur mit Zustimmung von NORDIC LINE IMMOBILIEN erfolgen.

§12 Anwesenheitsberechtigung und Auskunftsanspruch

NORDIC LINE IMMOBILIEN ist berechtigt, beim Vertragsabschluss anwesend zu sein, sofern nicht im Einzelfall schutzwürdige Belange des Kunden einer Anwesenheit entgegen stehen. Weiterhin hat NORDIC LINE IMMOBILIEN einen Auskunftsanspruch hinsichtlich solcher Tatsachen, die für die Entstehung und die Höhe des Provisionsanspruches maßgeblich sind.

§13 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Ist der Kunde Kaufmann, so ist der Geschäftssitz von NORDIC LINE IMMOBILIEN als Gerichtsstand vereinbart. NORDIC LINE IMMOBILIEN ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen. Es gilt ausschliesslich das Recht der Bundesrepublik Deutschland

§14 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.  

Unser Team - Mehr als kompetent und engagiert.

Inhaber

 

Jens Osbahr

Agentur Stormarn / Hamburg Nord

 

Dennis Marten

Agentur Fehmarn

 

Simone Reinhard

Büro / Buchhaltung Organisation

 

Birte Ringel 

NORDIC LINE IMMOBILIEN

Niederlassungszentrale

 

Jens Osbahr

Fasanenkamp 19

23738 Beschendorf

Deutschland

 

 

 

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter

 

+49 4363 9058710

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
NORDIC LINE IMMOBILIEN - FASANENKAMP 19 - 23738 BESCHENDORF - freundlich - fair & kompetent - INHABER JENS OSBAHR Telefon: 04363 - 9058710